direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Das Physikstudium an der TU Berlin

Lupe [1]

Das Physikstudium an der TU Berlin ist an den Qualifikationsanforderungen für Physikerinnen und Physiker im Beruf orientiert. Die Studierenden sollen die Fähigkeit zu selbständigem wissenschaftlichen Denken und Arbeiten in der Physik erwerben und in die Methoden wissenschaftlicher Erkenntnisgewinnung, Problembehandlung und -lösung eingeführt werden. Sie sollen zugleich die Fähigkeit erwerben, sich in wechselnde Aufgaben selbständig einzuarbeiten.

Das Physikstudium erfordert die Beschäftigung einerseits mit den Phänomenen und den experimentellen Methoden zu deren Untersuchung, andererseits mit den theoretischen Konzepten und Beschreibungsverfahren einschließlich des dazu notwendigen mathematischen Rüstzeugs. An der TU Berlin spielt darüber hinaus der Anwendungsbezug der Physik eine besondere Rolle.

Die Ausbildung beginnt mit einem sechssemestrigen Basisstudium, das mit dem Bachelor of Science (BSc) abschließt. Darauf baut das viersemestrige Masterstudium auf (Beginn: WS 2008/09), das mit dem MSc (Master of Science) in Physik beendet wird. Der bisherige Diplomstudiengang läuft aus, ebenso die verschiedenen Lehramtsstudiengänge. Details zu diesen Studiengängen wie die zu belegenden Vorlesungen, Übungen und Praktika sowie die zugehörigen Prüfungen finden sich in den entsprechenden Studien- und Prüfungsordnungen (s. Studienfachberatung [2]).

Studienfachberatung: [3] Die Studienfachberatung klärt die Studenten über alles auf, was sie über ein Physik-Studium wissen müssen. Sie hilft ihnen, das Semster klug zu planen und gibt Tipps, wie man erfolgreich durch das Studium kommt. Außerdem sind dort genaue Informationen zu den einzelnen Studiengängen zu finden.

Vorlesungsverzeichnis: [4] Im Vorlesungsverzeichnis sind alle Lehrveranstaltungen verzeichnet und nach Fakultäten und Fachgebieten sortiert. Es wird für jedes Semester neu erstellt und sowohl als Buch als auch im Internet veröffentlicht.

Physikalische Praktika: Zum Physikstudium gehören mehrere experimentelle Praktika, für die es Anmeldefristen gibt. Das Anfängerpraktikum wir in zwei alternativen Formen angeboten, zwischen denen die Studierenden wählen können: Physikalisches Grundpraktikum [5] sowie Projektlabor [6]. Das Fortgeschrittenenpraktikum [7] wird im 5. bzw. 6. Semester durchgeführt.

Auslandsaufenthalte: [8] Es empfiehlt sich, während des Studiums auch über den lokalen Tellerrand hinaus zu blicken. Dazu kann insbesondere ein Studienaufenthalt im Ausland beitragen.

Fachbereichsinitiative [9]: Die Fachbereichsinitiative Physik (kurz: INI Physik) engagiert sich fürs bessere Physik-Studium an der TU Berlin. Dies umfasst neben Gremienarbeit auch das Organisieren von Semesterfahrten und Erstsemesterveranstaltungen und einiges mehr.

Nach oben

Kontakt

Studienfachberatung

  • Kontaktseite [10]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008