direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Einrichtung einer E-Mailweiterleitung

Die Einrichtung einer E-Mailweiterleitung, das bedeutet, eingehende E-Mails werden umgehend an eine andere E-Mailadresse weitergeleitet, erfolgt ausschließlich über die Webmail-Oberfläche. Diese Anleitung erklärt die Einrichtung Schritt für Schritt.

Nachdem Sie sich auf der Webmail-Oberfläche (roundcube) mit den Zugangsdaten für den Mailserver der Physik angemeldet haben, können Sie verschiedene Filter einrichten. Einer davon ist für die Weiterleitung der E-Mails zuständig.

Schritt 1

Lupe

Melden SIe sich beim Webmail des Physik-Pool mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Nach der Anmeldung sehen Sie Ihren Posteingang. Klicken Sie oben rechts auf das Zahnrad (Einstellungen/Settings).

Schritt 2

Lupe

Klicken Sie in der linken Spalte auf Filter.

Schritt 3

Lupe

Zum Erstellen einer neuen Filterregel (z.B. eine Weiterleitung) klicken Sie auf das Plus in der Spalte Filter. Um eine bestehende Filterregel zu verändern klicken Sie auf die entsprechende Filterregel in der Spalte Filter.

Schritt 4

Lupe

Tragen Sie in das Feld Filtername einen Namen ein. Möchten Sie alle eingehenden Nachrichten an eine andere Adresse leiten klicken Sie ''alle Nachrichten'' an. Unter "... führe folgende Aktion aus:" wählen Sie "Nachricht umleiten an". In das nebenstehende Feld muss die Emailadresse, an welche alle Emails weitergelitet werden sollen, eingetragen werden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe