direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Software im PC-Pool

Welche Betriebssysteme stehen zur Verfügung?

Momentan kann man wahlweise unter Windows XP oder FreeBSD arbeiten.

Ich arbeite gern mit FreeBSD, es sind jedoch alle entsprechenden Rechner besetzt. Gibt es einen Weg trotzdem damit zu arbeiten?

Ja, sicher. Das einzige, was du tun musst, ist an einen freien Rechner zu gehen, wo Windows gebootet wurde. Starte den Rechner per Menü neu und wähle dann im Bootmenü FreeBSD statt Windows XP aus. Tipp: Funktioniert natürlich auch umgekehrt, wenn mal alle auf Windows gebooteten Rechner besetzt sind.

Was für Software bietet ihr im PC-Pool an?

Generell kann man die Software im PC-Pool in folgende Gruppen einteilen:

  • Internetsoftware (Browser, Filezilla, Mailprogs...)
  • verschiedene Textverarbeitungsprogramme (OpenOffice, TeXnicCenter...)
  • Bildbearbeitung (gimp...)
  • Multimedia (vlc...)
  • Wissenschaftliche Programme (LabVIEW, Mathematica...)
  • noch einiges mehr...

Wie kann ich mich auf dem Server rosa einloggen?

Benutze das Programm SSH (oder ein ähnliches Programm). Klicke z.B. auf "Quick Connect", gebe als Host Name rosa.physik.tu-berlin.de, als User Name deinen Benutzernamen und als Port Number 22 ein. Nach Eingabe deines Passworts bist du auf rosa eingeloggt. Mehr zu Thema findet du hier.

Wie verwende ich Filezilla?

Eine ausführliche Anleitung zur Verwendung von Filezilla findet ihr auf dieser Seite. Weitere Informationen erhält man im Filezilla-Wiki oder auf der Filezilla-Webseite (deutsch, englisch).

Wie arbeite ich mit Mathematica richtig?

Mathematica ist ein sehr komplexes Programm. Es beinhaltet im Programm bereits eine sehr gute Hilfe, in der alle Befehle mit vielen Beispielen erklärt werden. Ein empfehlenswerter Weg, den Umgang mit Mathematica zu lernen, ist, an dem PC-Pool-Kurs Mathematica teilzunehmen. Dort lernt man die wichtigsten Dinge kennen. Die Lehrveranstaltung sollte, wenn möglich, schon im 1. oder 2. Semester besucht werden, denn das dort erlangte Wissen kann das weitere Studium wesentlich erleichtern. Für gewöhnlich wird die Lehrveranstaltung im Sommersemester angeboten.

Wie arbeite ich mit LabVIEW richtig?

Auch für das Programm LabVIEW bietet der PC-Pool eine Lehrveranstaltung an, und zwar "Programmieren in LabVIEW". Wie bei Mathematica sollte auch diese Lehrveranstaltung möglichst im 1. oder 2. Semester besucht werden, da es das Physikstudium um einiges erleichtert. Die Lehrveranstaltung findet für gewöhnlich im Wintersemester statt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe